Gesangsunterricht/ Stimmbildung

Neben ihrer Tätigkeit als Sängerin ist Pia Sophie Schwarz nicht nur als private Gesanglehrerin tätig, sondern auch als Stimmbildnerin für Frauen- oder gemischte Chöre. Sie gibt regelmäßig Stimmbildungs Seminare für Laien- und ChorsängerInnen.

Seit 2018 lebt sie in ihrer Heimatstadt Neuss und unterrichtet dort privat sowie an der Musikschule Kaarst Mark Koll. Außerdem ist sie Dozentin für das Fach Gesang an der Aachener Schauspielschule.

Zurzeit bildet sich Pia Sophie Schwarz bei Judith Lindenbaum in einer Methode der funktionalen Arbeit weiter. Dabei ist sie sehr daran interessiert, ganzheitlich, das heißt an der für das Singen erforderlichen Anatomie in gleichen Teilen wie an musikalischen Parametern orientiert, zu unterrichten. 

Im Laufe ihres Studiums hat sie außerdem Seminare für 

verschiedene Entspannungstechniken und zur Schulung der kinästhetischen Wahrnehmung des Körpers besucht (z.B. Alexandertechnik und Franklin Methode), die sie als wichtige Grundbestandteile ihres Unterrichtens versteht.

Sehr gerne können Sie sich zu einer kostenlosen Probestunde anmelden!

Die Stimme ist ein bedeutender Teil unserer Persönlichkeit.
Wir benötigen sie zur Kommunikation sowie als Ausdruck unserer Emotionen - auch, aber nicht nur beim Singen. Stimmbildung dient daher nicht nur dem Training für die Stimme, sondern auch der Stärkung des Selbst-Bewusstseins.

Durch die Arbeit mit uns selbst, der eigenen Stimme und der Körperhaltung, trainieren wir das Bewusstsein  unseres Auftretens und unsere Wirkung auf die Außenwelt. Das hilft uns, Konzertsituationen stabil und selbstsicher meistern zu können.
 
Gleichzeitig hilft uns diese Schulung der Eigenwahrnehmung in besonderen Situationen wie bei Vorträgen, 
Vorstellungsgesprächen und dem  Anleiten von Gruppen oder auch nur, unseren Alltag selbstbewusst und aktiv zu gestalten.
Deshalb dient Stimmbildung nicht nur dazu, zu lernen, Musik zu machen, sondern auch als Unterstützung im Beruf und bei der Gestaltung des alltäglichen Lebens.